Tauchclub fez e.V.

Erfolgreicher Herbstpokal

Ausrichtung des 8. Herbspokals war voller Erfolg

Am gestrigen Samstag, den 24. September 2011 fand in der Schwimmhalle des FEZ Berlin der nunmehr 8. Herbstpokal des TC FEZ e.V. statt. Insgesamt schwammen 82 Schwimmer in 29 Mannschaften aus 8 Vereinen um die Wette und zeigten sich mit ihren Zeiten durchaus zufrieden.

Herbstpokal 2011 03Neben vielen persönlichen Bestzeiten durften sich die Sportler und Trainer Volko Kucher auch über viele Erfolge in den Pokalwertungen freuen.

In der Alterkategorie E erkämpfte sich Maxi Teichler (Jg. 2000 u. jünger) den zweiten Platz , in der Kategorie D ('98/'99) gewann Tara-Tanita Betge den Siegerpokal. Bei den Jungen konnte Paul Sack in derselben Kategorie bei harter Konkurrenz - vor allem aus Rostock - den zweiten Platz belegen.

Für die Älteren in den Kategorien A und B gibt es bei unserem Herbstpokal eine andere Wertung. Hier gewinnt das beste Ergebnis aus den Summen der Zeiten von 50m Freistil und 50m Streckentauchen. In der Kategorie A konnte bei den Männern Jan Malkowski den dritten Platz ergattern.

Der Herbstpokal wird bis zur 9. Auflage in Plauen daran erinnern, dass Berlin immer eine Reise wert ist. Das Team von TC NEMO Plauen 1 siegte mit deutlichem Vorsprung. Die FEZER mit vielen Neulingen und Kindern belegten als Team einen 6. Platz.

Viel Spaß hatten bei diesem Wettkampf vor allem unsere Kleinsten, denn es durfte wirklich jeder in einer Staffel schwimmen.

Herbstpokal 2011 02Insgesamt erhielten wir viel Lob von den anwesenden Vereinen. Das gab es zum einen für die gelungene Organisation, bei der viele FEZER und Sportler-Eltern tatkräftig anpackten und die großen und kleinen Aufgaben rund um den Wettkampf meisterten. Zum anderen wurde unsere Verpflegung hervorgehoben: Katrins Köstlichkeiten haben Helfer und Wettkampfrichter verwöhnt und überzeugt.

An dieser Stelle allen Akteuren ein herzliches Dankeschön.

Zum Protokoll geht es hier:

Alle Bilder dieser Seite © Roland Müller