Tauchclub fez e.V.

Länderpokal 2013

Jugend- und Erwachsenenländerpokal der Bundesländer in Erfurt 

Der TC fez Berlin war mit 10 Sportler die stärkste Stütze der diesjährigen Berlin-Auswahl, die berechtigte Chancen auf vordere Platzierungen hatte.Die fezer in den Auswahlmannschaften:
Jugend:
Tara, Maxi, Paul,  Dirk 
Erwachsene
Hannah, Christine, Malle, Yves, Elias, Tim


In beiden Pokalwertungen reichte es in der Gesamtwertung zum 3. Platz, zu denen zahlreiche gue Ergebnisse und Bestzeiten beitrugen.

Malle gewann die Kurzstrecken 50 ST und 100 FS und auch Hannah platzierte sich über die 100m FS ganz vorn. Zudem wurde sie 2. über die doppelte Distanz. Tim schraubte über jede gezeigte Strecke seine Bestzeiten erneut deutlich nach oben. Elias gelangen über die 100er-Strecken Bestzeiten. Die Herren-Staffel, die ausschließlich aus fezern besteht, konnte die Konkurrenz distanzieren. Die "alten Hasen" bewiesen, dass die Trainingsjahre und die damit verbundene Erfahrung auch Rückstände wettmachen. Christine und Yves stabilisierten das Team und brachten sich mit sehr wertvollen Leistungen ein.

Das Jugend-Team erschwamm sich ebenfalls zahlreiche Podiumsplätze. Hier steigerte Dirk seine Leistungen vom Weltcup der vergangenen Woche noch einmal deutlich. Er gewann die 200 FS. Ebenso starke Leistungen gelangen Paul und Tara, auch wenn beide Pech mit Disqualifikationen hatten. Und auch Maxi bestätigte ihre Nominierung mit einer Bestzeit über die 50 FS.

Der erste nationale Showdown war für die fezer ein erfolgreicher Meilenstein auf dem Weg zu den Titelkämpfen und den Tickets für die Nationalmannschaften.  

http://www.vdst.de/fileadmin/dateien/Downloads/Finswimming/Protokolle_2013/laenderpokal.pdf